Unser BLOG

fernstudiumaz

21 November 2018

Keine Kommentare

Wirtschaftsinformatik studieren – in Vollzeit, berufsbegleitend oder im dualen Studium?

Wirtschaftsinformatik StudiumDas digitale Zeitalter ist schon lange da, und lässt nach wie vor Stellenangebote im IT-Sektor boomen. In den meisten Wirtschaftszweigen werden gut ausgebildete Wirtschaftsinformatiker dringend gesucht, und auch in Zukunft wird sich das nicht ändern. Interessierst du dich für die Informationstechnik und suchst nach einem besonders zukunftsträchtigen Beruf? Dann ist die Wirtschaftsinformatik vielleicht genau das richtige Studium für dich!

Aber was genau ist denn die Wirtschaftsinformatik?

Der Wirtschaftsinformatiker / die Wirtschaftsinformatikerin arbeitet an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und Informationstechnologie. In Zeiten der Digitalisierung benötigt jedes Unternehmen Informations- und Kommunikationssysteme. Hier gilt es diese Systeme sowohl von der wirtschaftlichen Seite als auch von der Informatik-Seite optimal aufeinander abzustimmen. Dafür werden Fachleute gebraucht, welche sich in beiden Fachbereichen bestens auskennen. Dies lehrt das Wirtschaftsinformatik-Studium.

Welches Wirtschaftsinformatik-Studium ist das richtige für mich?

Bevor du dich auf ein Studium der Wirtschaftsinformatik bewirbst solltest du dir zunächst mehrere Fragen beantworten.

Möchtest du gerne ein Vollzeit-Studium starten, oder doch lieber ein Studium nebenberuflich absolvieren? Oder würde eher ein duales Studium für dich in Betracht kommen?

Ein Vollzeit-Studium dauert in der Regel 6 Semester für den Bachelorabschluss und weitere 4 Semester für den Master-Abschluss. Möchtest du an einer Hochschule in Deutschland studieren, musst du die Einschreibefristen und evtl. NC-Grenzen beachten. Alternativ kann man heute auch per Fernstudium (100% Online-Studium) sowohl den Bachelor- als auch den Master-Abschluss in Wirtschaftsinformatik erlangen. Hier gibt es i.d.R. keine NC-Grenzen und das Studium kann jederzeit im Jahr begonnen werden.

Das tolle an einem Fernstudium ist außerdem, dass du dein eigenes Lerntempo sowie den wöchentlichen Zeitaufwand flexibel wählen kannst. So kann das Bachelor-Studium ebenfalls in Vollzeit in den regulären 6 Semestern abgeschlossen werden, aber auch berufsbegleitend in 8 Semestern oder auch in 12 Semestern. Du bestimmt, wie schnell du vorgehen möchtest. Mehr Flexibilität geht nicht 😉

Alle weiteren Informationen zu den Voraussetzungen und den Ablauf des Studium zur/m Wirtschaftinformatiker/in erhälst du direkt auf der Homepage der IUBH.

(externer Link zur IUBH-Webseite*)

Wirtschaftsinformatik im dualen Studium

Du willst neben dem Studium dein neugewonnenes Wissen direkt in die Praxis umsetzen? Dann ist vielleicht ein duales Studium an der IUBH auch interessant für dich. Die IUBH hilft dir dabei einen Praxispartner zu finden, welcher zudem dein Studium finanziert. Die Regelstudienzeit des Bachelors ist hier 7 Semester. Start ist jeweils das Wintersemester zum 1. Oktober.

Alle weiteren Informationen zu den Voraussetzungen und den Ablauf des dualen Studiums „Wirtschaftinformatik“ erhälst du auf der Webseite der IUBH.

(externer Link zur IUBH-Webseite*)

Das Fernstudium Wirtschaftsinformatik der IUBH

121 Fernkurse

Finde Deinen Traum-Kurs!

Facebook Fernstudium A-Z

– Werbung –

– Werbung –

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Zudem wird diese Webseite durch Affiliate-Anzeigen finanziert. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen