Studium + Weiterbildungen
blank

fernstudiumaz

blank

14 April 2020

blank

Keine Kommentare

Steuerberater werden – viele Wege führen nach Rom

Wie wird man eigentlich Steuerberater? Gibt es ein bestimmtes Studium für angehende Steuerberater? Oder fängt alles mit einer Ausbildung an?

Die Antworten lauten ja und ja. Denn das Berufsbild Steuerberater kann auf beiden Karrierewegen erreicht werden. Wie genau das funktioniert und worin die Unterschiede liegen, lesen Sie hier.

Der größte Unterschied beider Ausbildungswege liegt in der Anzahl der vorzuweisenden Jahre an Berufserfahrung, bevor man überhaupt zur Steuerberaterprüfung zugelassen werden kann. Dies variert zwischen 1 und 10 Jahren.

Geforderte Berufserfahrung für die Zulassung zur Steuerberaterprüfung:
– Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung: 10 Jahre
– Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung + Weiterbildung Steuerfachwirt/in oder Bilanzbuchhalter/in: 7 Jahre
– Steuerberater Studium mit Bachelor-Abschluss: 3 Jahre
– Steuerberater Studium mit Diplom-Abschluss bzw. 4-jähriges Bachelor-Studium: 2 Jahre
– Steuerberater Studium mit Master-Abschluss: 1 Jahr

Karriereweg 1: Hochschulstudium

Mehr als die Hälfte der Steuerberater entscheiden sich für diesen Weg. Ein Bachelor- bzw. Master-Abschluss hat einen guten Ruf, zudem spielt für viele die verkürzte Berufspraxis bis zur Steuerfachprüfung eine große Rolle.

Neben den klassischen Studiengängen wie Betriebswirtschaft, Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsrecht, bieten heutzutage viele Fernhochschulen speziell auf das Steuerwesen zugeschnittene Varianten an. Dies sind u.a. Finanzmanagement, Finance & Accounting, Accounting & Taxation, Master of Taxation, etc.

Weiterführende Informationen zu den einzelnen Studiengängen erhalten Sie direkt bei den Anbietern:

AKAD:
Betriebswirtschaftslehre – Accounting and Taxation (B.A.)

IUBH:
Finanzmanagement (B.A.)

Euro-FH:
Finance & Management (B.Sc.)
Betriebswirtschaftslehre, Schwerpunkt Accounting (B.Sc.)
Master Taxation, Accounting, Finance (M.Acc.)

(externe Links zu den Fernhochschulen *)

Karriereweg 2: Ausbildung bzw. Ausbildung + Weiterbildung

Klassische kaufmännische Ausbildungen lassen sich heute auch bequem von zu Hause aus, ob berufsbegleitend oder in Vollzeit, absolvieren. Weitere Informationen zu den Ausbildungen und Weiterbildungen erhalten Sie direkt bei den Anbietern.
An der Fernakademie für Erwachsenenbildung können z.B. folgende Ausbildungen gewählt werden:
Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Studienschwerpunkt Finanzwirtschaft
Steuerfachwirt/in
Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in (IHK)

(externe Links zur Fernakademie *)

136 Fernkurse

Finde Deinen Traum-Kurs!

Facebook Fernstudium A-Z

– Werbung –